Gelbfieberimpfstelle

Von den Gesundheitsministerien werden nur Institutionen mit besonderer Qualifikation zur Impfung gegen Gelbfieber zugelassen.

Dies hat Gründe in der Gefährlichkeit der Krankheit Gelbfieber, im früher sehr schwierigen Umgang mit dem Impfstoff und dem Bemühen, höchstmögliche Sicherheit für die betroffenen Personen zu garantieren. Ausführende Behörden in Deutschland sind die entsprechenden Ministerien der Bundesländer. Das bayerische Gesundheitsministerium hat Dr. Arvid Thiele ermächtigt, Gelbfieberimpfungen durchzuführen.